Motion City Soundtrack – Bloß nicht vor Publikum abschmieren, aber vorher dicke Knuddeln

Mit einer herrlichen Leichtigkeit kredenzten uns gerade Motion City mc 1Soundtrack ihr neues Album „Panic Stations“ – und doch nie ohne einen tieferen Eindruck zu hinterlassen oder technische Fragen offen zu lassen. Unbeschwertheit, positives Feeling, Eingängigkeit mit allem, aber beileibe keiner Oberflächlichkeit. Dabei sind die Jungs diesmal ein bißchen anders an den Silberling herangegangen, wie Sänger Justin Pierre durchscheinen läßt.

„Wir sind absolut zufrieden mit dem, was wir zusammengebastelt haben – unsere Idee und unsere Vision haben funktioniert. Wir wollten unserem Sound dieses Mal einen Hauch mehr Finesse und Direktheit einpflanzen, zudem auch mehr Authentizität, es sollte einfach sich einfach etwas Aufregendes zu unserem Stil gesellen. Unterm Strich haben wir uns so dafür entscheiden, das Album live aufzunehmen – es kommt intensiver, ein wenig knackiger und frenetischer rüber.“

Und dabei gibt der Gute auch zu, daß Motion City Soundtrack mit „Panic Stations“ wohl die ein oder andere Fan-Welt auf den Kopf gestellt haben könnten. „Wir haben dieses Mal eigentlich alles anders gemacht, als es bisher der Fall war. Das Vorgängeralbum ‚Go‘ haben wir komplett im Studio geschrieben. Das ging in etwa einen Monat und setzen wir es eben Stück für Stück zusammen, nicht immer waren alle von uns immer dabei und gar im selben Raum. Insofern kann man das schon als getrenntes Arbeiten nehmen. Bei ‚Panic Stations‘ gingen wir ganz anders an die Sache heran, haben jedes Detail im Vornherein ausgearbeitet und als alles stand, das Album in einem Aufwasch live innerhalb von 14 Tagen aufgenommen.“

Klingt nach ´nem Plan, äh Planung. Auf jeden Fall ist der aufgegangen und macht sich bezahlt. Und man sollte wohl nie unterschätzen, was so alles losgetreten werden kann, wenn durchgeknallte Kreativköpfe im selben Raum unterwegs sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s