Fantasy der Extra-Klasse: Richard Schwartz – „Die Götterkriege – Der Wanderer“

Inhalt: „Am Ende wird einer kommen, den ich auserwählte als meinen Engel, um das Schwert des Lichts in die Heerscharen des Feindes zu tragen. Ihm wird folgen die Legion der Toten, an seiner Seite die Götter und die Hoffnung.“ Mit diesem epischen Kunstkniff findet die „Askir-Saga“, die zu den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Reihen zählt, ihr Ende – oder auch nicht?

Richard Schwartz entführt den Leser, fesselt ihn, umwirbt ihn mit einem bunten und stimmig-tiefen Meer an bildlicher und literarischer Kraft, die man eben nicht in allen Fantasy-Büchern so finden mag. Der Autor hat dabei ganz klar im Griff, mit welcher Seite sich der Leser in diesem Kampf identifizieren wird (außer es liest ein Psychopath). Der Roman „Die Götterkriege“ spielt sich zwar in goetterderselben Welt ab wie die Reihe „Die Geheimnisse von Askir“, allerdings ging er hier im ganzen übergreifenden Geschichtsuniversum von einer vollkommen anderen Seite an die Sache heran, setzte andere Betrachtungsweisen und Hauptaugenmerke.

Die Handlung pendelt gekonnt zwischen frischen und traditionellen Aspekten, vertrauten Charakteren (auch behilft sich der Autor hier der Mittels der Reinkarnation) und ebenso kreativen Interpretationen der Charaktere. Schwartz schafft es wieder einmal erstklassig, die richtige Balance zwischen vertrauter Fantasy und keinem zehnmal durchgekautem Input zu finden ohne dabei von epischen Momenten in den totalen Pathos-Sumpf abzugleiten.

Der Leser kann seine eigene Vorstellungkraft ausleben und spielen lassen, diesem ist genug Freiraum in dem straff und stark geschrieben Roman gegeben. Beachtenswert ist auch, wie bedacht der Autor die Story aufspannt, wie weit er sie sich entwickeln läßt und dabei genau den richtigen Punkt findet, nicht zu weit vorzupreschen. Eine tolles Buch, dessen Genuß man nur empfehlen kann. Allerdings am besten vorher noch mit „Die Götterkriege“ beginnen (Teil 1: „Die Rose von Illian“). (Piper) EV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s